Kosten

Wahlhebamme

Die Hilfe einer Hebamme kann von jeder Frau in Anspruch genommen werden, sie ist nicht kostenlos, aber eine Leistung der Krankenkassen.

Als Wahlhebamme bezahlst du mich direkt und erhälst nach Einreichen der Honorarnote ca. 80% der tariflich festgelegten Leistungen von deiner Krankenkasse zurück.

Kosten
Hausbesuch € 60,-
Hebammensprechstunde in der Ordination € 50,-
Sonn- und Feiertagszuschlag € 10,-
Materialpauschale:

Ambulante Geburt

Vorzeitige Entlassung

€ 9,-

€ 4,50

pro gefahrenem km € 0,45

Welche Hebammenleistungen werden von den Krankenkassen übernommen?

 

  • Mutter – Kind – Pass Hebammenberatungsgespräch in der 18.-22. Schwangerschaftswoche
  • bei einer Ambulanten Geburt werden dir zwei Hausbesuche in der Schwangerschaft bzw. Sprechstunden in der Hebammenordination sowie täglich einen Hausbesuch vom 1. – 5. Tag und bei Bedarf

weitere sieben Besuche bis zum Wochenbettende (8. Wochen) von deiner Kasse übernommen.

  • im Wochenbett werden täglich ein Hausbesuch ab dem Tag nach der Entlassung bis zum 5.Tag übernommen und bei Bedarf

weitere sieben Besuche bis zum Wochenbettende (8. Wochen) von deiner Kasse übernommen.

Zusatzleistungen

unter Zusatzleistungen versteht man all jene Leistungen welche von der Kasse nicht übernommen werden. Diese Kosten tragen die Frauen bzw. Familien und gelten als Privatleistungen.

Zusatzleistungen sind unter anderem:

  • Akupunktur
  • K-Taping
  • Geburtsvorbereitung
    • für Paare
    • für Frauen
    • Einzelgeburtsvorbereitung
  • jegliche Kursangebote & Workshops